Hygienekonzept für Veranstaltungen im Haus des Corps Borussia Clausthal, in der Birckenbachstraße 1, 38678 Clausthal-Zellerfeld, während der SARS-CoV-2 Pandemie (Stand: 09.10.2020). Zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie gelten für Veranstaltungen im Haus des Corps Borussia folgende Regelungen und Verhaltensempfehlungen:

Zutrittsbeschränkungen:

  • Die gleichzeitig im Haus befindliche Anzahl an Personen darf die Zahl 25 nicht überschreiten.
  • Das Haus des Corps Borussia dürfen folgende Personen nicht betreten:
    • An Covid-19 Erkrankte
    • Personen mit Fieber
    • Personen mit Halsschmerzen
    • Personen mit Husten
    • Personen, die unter Quarantäne stehen (Rückkehrer aus Risikogebieten, Kontaktperson etc.)

Allgemeine Hygiene- und Verhaltensregeln:

    • Regelmäßiges ausreichend langes Händewaschen mit Wasser und Seife verringert das Infektionsrisiko.
    • Am Eingang zum Haus wird ein Handdesinfektionsspender zur Verfügung stehen, ebenso in der Garderobe.
    • Husten- und Nieshygiene beachten: in die Armbeuge niesen bzw. husten und von anderen Personen abwenden.
    • Auf Händeschütteln verzichten.
    • Personenkontakt vermeiden – mindestens 1,5 m Abstand halten.
    • Geschirr, Gläser und Tassen dürfen nicht von mehreren Personen benutzt werden.

Mund-Nasen-Schutz:

Beim Betreten des Hauses des Corps Borussia ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. Die Maske ist solange zu tragen, bis man an dem ausgewiesenen Tisch Platz genommen hat. Bei jedem Verlassen des eigenen Platzes (Toilettengang etc.) ist die Maske wieder aufzusetzen.

Aufbau Veranstaltungsort:

Für die Gäste der Veranstaltung werden Sitzplätze mit Tischen vorbereitet. An einem Tisch dürfen höchsten 10 Personen Platz nehmen. Die einzelnen Tische werden in einem Sicherheitsabstand von mind. 1,5m aufgestellt. Alle Sitzplätze, Tische, Waschbecken, Toiletten und Türklinken werden vor Veranstaltungsbeginn desinfiziert.

Laufwege:

Der Haupteingang des Gebäudes ist nur für das Betreten des Gebäudes vorgesehen. Um die Ansteckungsgefahr mit Covid-19 möglichst gering zu halten ist von dem Umherwandern zwischen den Sitzgelegenheiten abzusehen. Wege zur Garderobe und den Toiletten werden kenntlich gemacht. Der Ausgang des Gebäudes wird im Keller eingerichtet, dieser Weg wird ebenfalls gekennzeichnet. Der Rest des Gebäudes wird abgesperrt. Nur den Mitgliedern des Corps Borussia ist das freie Bewegen mit Maske im Haus gestattet.

Teilnehmerdokumentation:

Zur Rückverfolgung möglicher Infektionswege werden die Namen und Kontaktdaten aller Veranstaltungsteilnehmer erfasst. Die Dokumentation erfolgt für jede einzelne Veranstaltung getrennt. Die Kontaktdaten werden unter Verschluss gehalten und nur durch Aufforderung durch die Behörden weitergegeben.

Verantwortlichkeiten:

Für die Einhaltung der beschriebenen Hygienemaßnahmen steht der Senior des Corps Borussia, namentlich Eike S.W.D. Beckmann, ein. Sollte dieser zu einem Zeitpunkt der Veranstaltung nicht anwesend sein, wird dieser eine verantwortliche Person bestimmen.